Dr. Julia Pfeiffer

  • Geboren 1982 in Eckernförde
  • 2002- 2009
    • Studium der Humanmedizin in Mainz, Johannes Gutenberg Universität und Universitätsklinikum
  • 2011
    • Promotion
  • 2010-2011
    • Assistenzärztin der Chirurgie im Kreiskrankenhaus St. Elisabeth, Grevenbroich
  • 2011- 2016
    • Assistenzärztin der Gynäkologie und Geburtshilfe in der Facharztweiterbildung im AGAPLESION DIAKONIE Markus Krankenhaus, Frankfurt am Main
  • 2016
    • Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • 07/ 08 2016
    • Humanitärer Hilfseinsatz auf Mindanao, Philippinen
    • Organisation und Schulung: German Doctors e.V.
  • 2016- 2020
    • Aufbau und Koordination der Dysplasie- Einheit am AGAPLESION DIAKONIE Markus Krankenhaus, Frankfurt am Main,
    • Leitung der Beckenbodensprechstunde des interdisziplinären Beckenbodenzentrum
  • 2018
    • Funktionsoberärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Seit Oktober 2018
    • Aufbau, Koordination und operative Tätigkeit im ambulanten Operationszentrum am AGAPLESION DIAKONIE Bethanien Krankenhaus, Frankfurt am Main
  • 2020-2021
    • Elternzeit
  • Seit 2020
    • Leitung der Dysplasie- Einheit, später Dysplasie- Sprechstunde am AGAPLESION DIAKONIE Markus Krankenhaus, Frankfurt am Main
  • Seit 10/ 2022
    • Angestellte Fachärztin (20h/ Woche) in der Praxis Mika, Marburg
  • 11.2021- 06.2022
    • Angestellte Fachärztin (20h/ Woche) im Gynäkologischen MVZ MKK GmbH, Gelnhausen
  • Ambulante Operationen, Minimal-invasive Chirurgie (Hysteroskopie, Resektoskopie, Abrasio (Ausschabung), Polypabtragung, Laparoskopie, Schlingen-Konisation (LEEP = Loop electrical excision procedure))
  • Abklärungskolposkopie
  • Naturheilverfahren (Zusatzbezeichnung)
  • Ernährungsmedizin (Zusatzbezeichnung)
  • Mädchensprechstunde
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Berufsverband der Frauenärzte, BVF
  • Arbeitsgemeinschaft Zervixpathologie und Kolposkopie e.V., Ag- CPC